Ein Familienunternehmen.

Das Haus ist seit dem 18. Jahrhundert in Familienbesitz. 1996 übernahmen wir, die Geschwister Erika Wissel und Werner Berghammer, die Gastwirtschaft mit eigener Schlachtung. Damit nahm auch die Landwirtschaft wieder zu. Heute züchten wir robuste Rinder in Freilandhaltung. Wir versuchen unsere Speisekarte mit dem schmackhaften Rindfleisch in allen Variationen zu ergänzen, jedoch können wir den Jahresbedarf noch nicht ganz abdecken.
Da wir Wert auf Qualität und Frische legen, haben wir 25 Legehennen in Freilandhaltung, die uns fleißig mit Eiern versorgen. Diese verwenden wir z.B. für die Zubereitung von Süß- und Eierspeisen.

 

 

Alle 2 bis 3 Wochen haben wir den " traditionellen Schlachttag" . An diesem Tag bieten wir Ihnen kesselfleischfrische Schlachtsuppe, Kesselfleisch, Blut- und Leberwürstchen an. Das ganze Jahr über gibt es unsere hausgemachte Wurst und rohen Schinken.

 Für Genießer halten wir selbstgebrannte Schnäpse und Liköre bereit.
Unser Haus verfügt über liebevoll und gemütlich eingerichtete Gasträume und 14 Komfortzimmer mit Dusche, WC, Sat-TV, Telefon und Balkon. Unsere Übernachtungsgäste verwöhnen wir mit selbstgemachter Marmelade, Wurst und frischen Eiern.
Für Feierlichkeiten, Tagungen, Konferenzen und Busreisen bieten wir den idealen Rahmen. Familien mit Kindern, Wanderer und Radfahrer sind uns herzlich willkommen.

 


 

       

Brennerei
 

Bereits vor vielen Jahren hat unsere Familie das Brennrecht bekommen und auch diese Tradition wird weitergeführt...
nun brennt der Onkel die guten Wässerchen.

Kelterei
 

Schon seit Generationen keltern wir selbst. Inzwischen ist das Keltern ein Steckenpferd von Werner. Die Äpfel werden auf eigenen Wiesen gelesen und dann geht’s an die Apfelpresse. Aus reifen Äpfeln wird frisch gepresster Most (Apfelsaft) und später spritziger Apfelwein der pur oder gespritzt einfach lecker schmeckt!

Landwirtschaft
 

Wir züchten robuste Rinder in der Freilandhaltung und ergänzen unsere Speisekarten um allerlei Gerichte aus dem schmackhafen Rindfleisch. Probieren Sie es und schmecken Sie den Unterschied.

Schlachtung
 

In unserem Angebot haben wir auch stets hausgemachte Wurst, Salami und geräucherten Schinken aus unserer eigenen Schlachtung. Regelmäßig findet der  " traditionelle Schlachttag" statt - an diesem Tag bieten wir zusätzlich kesselfrische Wurstsuppe, Schlachtplatte, Blut und Leberwürstchen an.



Unsere Öffnungszeiten

Mittwoch & Freitag
ab 16 Uhr
Do, Sa, So und Feiertage
ab 11.30 Uhr
Montag & Dienstag - Ruhetag
Montags sind wir von 18:30 Uhr bis 20 Uhr für unsere Übernachtungsgäste im Haus! In dieser Zeit wird auch ein Stammessen serviert!



Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie informiert Über Veranstaltungen, Aktionen und Events in unserem Haus.





Imagevideo